Logo Kaninchenchannel Navigation Antiquariat Kaninchenantiquariat Kan. - Krankheiten

Kaninchenkrankheiten und deren rationelle Behandlung
für praktische Kaninchenzüchter, Kaninchen-Besitzer und Liebhaber
bearbeitet von Dr. G. Braun

14 x 19,8 cm, gebundene Ausgabe, Leineneinband, 144 Seiten
Abbildungen: einige wenige Federzeichnungen in s/w
Erscheinungsjahr: schätzungsweise Anfgang der 20er, keine näheren Angaben vorhanden
Verlag: Verlag Dr. F. Poppe in Leipzig
ISBN: nicht mehr lieferbar

Cover zu klein - Bitte anklicken

Coverbild

Inhalt:

  • Vorwort
  • Einleitung
    Kurze Erläuterung der wichtigsten physiologischen, oder "normalen" Lebensvorgänge im körperlichen Organismus des Kaninchens
  • Allgemeine Anleitung
    für die Vorbeugung oder Verhütung der Krankheiten durch eine rationelle Gesundheitspflege, sowie für die Behandlung und Heilung derselben
  • Allgemeine Anleitung zur rationellen Behandlung der Kaninchen-Krankheiten
    1. Zusammenstellung der wichtigeren bei der Behandlung der Kaninchenkrankheiten zur Anwendung gelangenden Arzneimittel und ihrer "Wirksamkeit"
    2. Ratschläge, betreffend die Einrichtung einer "Hausapotheke" für den Kaninchenzüchter
  • Alphabetische Verzeichnis der Krankheiten, Erläuterungen dazu und Behandlungsvorschläge
Buch ist in altdeutscher Schrift geschrieben!

Rezension:
Kein leichtes Unterfangen in den Anfängen der 20er Jahre ein Buch über Kaninchenkrankheiten zu schreiben, welches auch noch allgemein verständlich sein sollte.

Auf der einen Seite haben wir einen sehr exklsuiv gestaltenen Einband, verklebtes Leinen mit Prägedruck und gebunden, andererseits wird darauf hingewiesen, dass dieses Buch wirklich für jeden ist. Gerade und auch für den Kaninchenzüchter, der sich Mastkaninchen zur Bereicherung des eigenen Speiseplanes hält. Ich weiß nicht, in wieweit dieses zugegeben hineininterpretierte Unterfangen geglückt ist.

Klick und blick ins Buch!

Leseprobe
Einen überragenden Pluspunkt hat dieses medizinische Buch jedoch, dem Autor ist es gelungen, Krankheiten auch einem Laien verständlich zu machen. Daher auch dier immer wieder auf versch. Art und Weise, stets mit anderen Worte wiederholende Erklärungen der Sachverhalte - bis es aber dann auch wirklich der allerletzte verstanden hat.
Wir können heute nur darüber schmunzeln, und dadurch wirkt für uns aufgeklärte Menschen, die mit medizinischen Fachbegriffen alltäglich umgehen, die mit Ihrem Kaninchen stets zum Tierarzt gehen, dem Veterinär sprichwörtlich regelrecht Löcher in den Bauch fragen (wir müssen es eh bezahlen, also dann los), die das Studium an sich auch nicht mehr als etwas "Ehrfürchtiges" ansehen, denen ein Dr.-Titel keine Panik oder Demut mehr einflösst, dieses Buch von seiner Schreibweise her ein wenig kompliziert. In der heutigen Zeit fängt der aufgeklärte Leser nach dem ersten Kapitel an zu gähnen und würde es um die Hälfte kürzen, aber damals war dieser Schreibstil ohne Frage und Zweifel sicherlich angezeigt, ich möchte behaupten geradezu modern und eine wahre Debutleistung!
Inhaltsbild
Zur preisl. Orientierung:
Mein Exemplar trägt einen Eigentumsstempel auf dem Vorsatzblatt und befindet sich in einem ausgezeichneten Zustand. Ich betrachte es als reines Sammlerstück, zum Vergleich des Wissensstandes und daher war es mir auch das Geld wert!

Erworben über ein Antiquariat zu 15,80 im Juni 2003.

[zurück]